Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH

Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH ist ein Unternehmen der Deutschen Telekom Gruppe und wurde im Jahre 2002 gegründet.

In diesem Unternehmen hat die Deutsche Telekom alle ihre Aktivitäten rund um Funkstandorte gebündelt.

Mit ihren knapp 600 Mitarbeitern plant, realisiert, betreibt und vermarktet sie ein Portfolio von mehr als 23.000 Antennenstandorten für Mobilfunk, Richtfunk und Rundfunk.

Dieses Portfolio ist kontinuierlich über einen längeren Zeitraum gewachsen. Es begann in den 60iger Jahren mit dem Aufbau von Standorten für Fernsehsender durch die Deutsche Bundespost (später Deutsche Telekom). Danach folgten Standorte für Richtfunkverbindungen und das C-Netz (zellulares, analoges Mobilfunknetz).

Die Deutsche Funkturm ist mit 10 Regionalvertretungen (Berlin, Hamburg, Dortmund, Hannover, Frankfurt, Leipzig, München, Nürnberg, Köln, Stuttgart) flächendeckend in Deutschland vertreten.


In Münster hat die Zentrale der Deutschen Funkturm ihren Sitz.
Zu den Kunden zählen die zum Konzern der Deutschen Telekom gehörenden Unternehmen T-Mobile und T-Com, aber auch die 3 weiteren Mobilfunknetzbetreiber Vodafone, E-Plus und O2.


Außerhalb des Mobilfunks betreibt die DFMG zudem Antennenträger von privaten Fernseh- und Hörfunkveranstaltern, Feuerwehren, Rettungsdiensten und dem Amateurfunk.


Die DFMG erwirtschaftete 2006 einen Gesamtumsatz von 700 Mio. Euro.

Zu den bekanntesten Funktürmen zählen der Düsseldorfer Fernsehturm, der Heinrich-Hertz-Turm in Hamburg, sowie der Berliner Fernsehturm „Berliner Alex".

1komma6 Multimediale Dienstleistungen GmbH · Ludgeristr. 26 · D-48143 Münster · Tel.: +49 (251) 57 29 7